Tag

video

Browsing

Hyper! Hypebahn! Hochbahn!

Neulich in der Hochbahn des HVV.
Nächster Halt: Katzen.
Nächster Halt: Alpaka.
Nächster Halt: Promi.
Nächster Halt: Influencerin.

Und zum Schluss: ein Kaktus. Der HVV hat einfach an alles gedacht. ;)

Hyper! Hyper! Hypebahn!
In dem Clip „Werbung nach Plan“ versucht der HVV nahezu jeden (Internet-)hype in einem Fahrplan für die Hochbahn zu verwursten. Irgendwie muss es doch mal klappen, mit diesem viralen Ding. Und wenn nichts hilft: Scooter!

Schön? Trashig. Puuuh!
Was soll man sagen: Verspätung? Ja!
Endstation – der nächste Trend hat hoffentlich Verspätung…

// via Seitvertreib

Stop Motion von Said The Whale

No digital effects. No green-screen. Ich liebe solche Stop Motion-Videos!
Vor Jahren habe ich mit einem Freund auch mal an einem Playmobil-Stop Motion gearbeitet. Arbeit. Arbeit. Arbeit, die wahnsinnig viel Freude bereitet. An diesem Musikvideo hat die Gruppe Said The Whale rund 80 Stunden gearbeitet. Hut ab! Toller Sound. Cooles Video.

The Sound of Bitcoin

Der YouTuber Bulevine hat die Ups and Downs des Bitcoins (BTC) genauer unter die Lupe genommen. In den vergangenen Jahren hat er sich mit Chartanalysen herumgeschlagen – nur, um diesen passenden Sound für uns zu komponieren.  Eine wahrhaft grandiose Audiodarstellung des Coins. Ein wahrhaft grandioser Sound. Überzeuge dich selbst! ;)

Über die Zeitmessung + Friendly Reminder

Der Tag sollte 36 Stunden haben.
Der Urlaub war wieder viel zu kurz.
Wie auch das vergangene Wochenende…

Wenn es um den Faktor Zeit geht, haben wir davon in der Regel viel zu wenig. Aber existiert Zeit überhaupt? Und wie kommt es zu der Zeitmessung, wie wir sie heute kennen? Wie definiert sich Tag, wie Nacht? Was genau messen wir eigentlich?

Hat irgendwer irgendwann einmal zu langsam bis fünf gezählt und  diese Einheit als Minute deklariert, wonach ein anderer meint: Hej ne, das sind 60 Sekunden!?!

Ich weiß es doch auch nicht. Nicht mehr. Denn die Schulzeit liegt bereits drelfzig Jahre zurück. ;)

Andrew Zimmerman Jones analysiert in dem TED Ed-Video, ob Zeit etwas ist, das physisch existiert oder ist es ein persönliches Empfinden, das sich gerade nur in unseren Köpfen abspielt.

Am Sonntag, 28. Oktober 2018 werden die Uhren um 3 Uhr um eine Stunde zurück gestellt.

Für ein besseres Zeitverständnis investiere fünf Minuten deiner kostbaren Zeit. Dieses Video Does time exist von Andrew Zimmerman Jones erzählt die Geschichte unserer Zeit.  Hübsch aufbereitet und sehr informativ.

via Geekologie

Arschwackelpudding-DIY-KIT & mehr heißer Shice

Diese kreativen Werke der Agentur Dschwen LLC. aus Minneapolis (USA) sehen einfach nur köstlich aus! Hier werden Hühner mit Waffeln, Wasabi mit Sojasoße gemixt, bis der Pantone Farbton stimmt.  Hübsch gerahmt machen die Bilder der limitierten Edition in der Küchen sicher Appetit auf mehr. Ein paar wenige der insgesamt 20 Motive sind aktuell noch zu haben und können direkt über Food Art Pairings bestellt werden.

via design you trust

Mindestens genauso ästhetisch und hübsch anzusehen ist dieser Butt Pudding, der zuckersüße Arschwackelpudding aus Japan. Angucken. Anfassen und vernaschen. Guten!


via DR LIMA

Wer nur wenig für Pantone und Pudding übrig hat und seine Zeit viel lieber mit Browser Games verbringt, kann sich gerne mit den Keksen von Cookie Clicker beschäftigen. Vor der potentiellen Suchtgefahr sei jedoch gewarnt.

via Golem.de

Und nun zum wirklich wichtigen Teil: Cupcake Sternzeichen. Vielen Dank für den Link, Francy. ;)

Pre-Poop Spray – for very important poopers

Heute ein Beitrag aus der Rubrik „Ding, die die Welt nicht braucht“, dafür allerdings endlich mal wieder eine wunderbar unterhaltsame Werbung.

Kurz zum Inhalt: VIP (very important pilot) sitzt auf dem Klo und entledigt sich seiner Speisen. Um die Passagiere nicht mit unangenehmen Gerüchen zu überraschen und Explosionsgefahren auszumerzen, nutzt er zuvor Air Wick V.I.P. Pre-Poop Spray for very important poopers. Ein Wundermittel. Was auch sonst! Also nimm diesen VIP beim Wort! Er wird wissen, wovon er spricht. 

Hej folks up in the plane, prepare for a sweet smelling landing!

via Ads of the World

Social Media Servicepost zum Start des neuen Blogs

Die Suche nach den richtigen IDs und API Keys kann beim Setup eines WordPress Blogs eine Weile in Anspruch nehmen. Ich habe mir zu diesem Zweck endlich eine lokale Liste erstellt, um jederzeit auf alle notwendigen Daten zugreifen zu können. In einem anderen Artikel stelle ich die in diesem Blog verwendeten Plugins und Widgets vor, für deren Konfiguration die unten aufgeführten IDs und API Keys erforderlich sind.

Hier eine kleine Sammlung von Links sowie Tipps, um mit ein paar wenigen Klicks die für diverse WordPress Plugins notwendigen IDs und Keys diverser Social Media Plattformen abzufragen.

Facebook

Facebook Profile ID: http://findmyfacebookid.com

Facebook Page ID – https://graph.facebook.com/MeineSeite
MeineSeite ersetzten mit dem Namen der Facebook Seite
In der zweiten Zeile steht hinter „id“: die gesuchte Facebook Page ID.

Instagram

Instagram User ID – http://jelled.com/instagram/lookup-user-id

Instagram Media ID
Das Instagram Motiv im Browser aufrufen. Die letzte Zahlen-Buchstabenkombination ist die Media ID.
Beispiel: http://instagram.com/p/nVavU8uQP4/

Pinterest

Pinterest User ID -Fehlanzeige-

Pinterest Board ID
Profil aufrufen, Quelltext ansehen (Strg + U), nach „boardCover“ suchen Im Tag <img src…>  ist die Board ID die erste Zahlenkombination nach dem letzten Slash

Beispiel: „<img src=“http://media-cache-ak0.pinimg.com/custom_covers/216×146/66780075663595631_1376903938.jpg“ class=“boardCover“ alt=“Campaignterest / Interesting Contests and Campaigns on Pinterest / von DieSteph „>“

Pinterst Pin ID
Pin aufrufen. Die Zahlenkombination der URL ist die Pin ID.
Beispiel: http://www.pinterest.com/pin/66780006949097469/

Twitter

Twitter User ID – http://gettwitterid.com

YouTube

YouTube Channel ID/User ID – https://www.youtube.com/account_advanced

YouTube Playlist ID
Den Channel aufrufen. Mit der Maus über den Link der Playliste fahren, rechte Maustaste anklicken und auf „Link-Adresse“ kopieren klicken. Aus der Link-Adresse ist es die letzte Buchstaben-Zahlenkombination.
Beispiel: https://www.youtube.com/playlist?list=PL4D14EE1E9FA0E661YouTube Playlist ID

Google+

Google+ Page ID
Die Google+ Page aufrufen und irgendeinen Beitrag auswählen. Mit dem Mauszeiger über den verlinkten Namen der Seite fahren und die rechte Maustaste klicken. Im Context-Menü auf „Link-Adresse kopieren“ klicken. Die Zahlenkombination hinter dem Slash in der URL ist die Google+ Page ID.
Beispiel: https://plus.google.com/117936580045594333068

Google+ Page ID herausfinden

Google+ Community ID
Die Google+ Community aufrufen. Die letzte Zahlenkombination in der Adresszeile ist die Community ID.
Beispiel: https://plus.google.com/communities/118134051431071636535

Google+ API – https://cloud.google.com/console#/project

Flickr

FlickR User ID – http://idgettr.com/

Flickr API Key – https://www.flickr.com/services/apps/create/

Flickr Set ID
Die Flickr Set ID kann nach dem Aufruf des Albums direkt aus der Adresszeile kopiert werden.
flickr Set ID

Meetup

Meetup API Key: https://secure.meetup.com/meetup_api/key/

Artikelfoto: illuminaut

Minus 1: Tag 12 – Zwei kleine Notizbücher

Was? Im besagten Umzugskarton finden sich noch so einige Dinge, von denen ich mich trennen werde, wie diese winzig-kleinen Notizbücher.

Woher? In regelmäßigen Abständen reisen Designer der Perleberg GmbH (mein ehemaliger Arbeitgeber) nach Asien, um neue Trends aufzugreifen und Accessoires für Grußkaren und Geschenkartikel, wie eben diese Notizbücher, ausfindig zu machen. Danach wird das mitgebrachte Material dann entweder für erste Entwürfe neuer Post- und Klappkarten verwendet oder landet im Personalkauf.
Warum? Ich bin es gewohnt, meine Notizen entweder auf irgendwelchen losen Papieren festzuhalten, für Skizzen und Doodles verwende ich vorzugsweise Moleskines im DIN A5-Format oder größer.
Wohin? In den kleinen, glitzernden Notizbücher im DIN A Minimini-Format kann sich jetzt ein Mädchen von etwa 4 Jahren austoben.

Merken!